Citynews Sächsische Dampfschiffahrt bleibt trotz des aktuellen Hochwassers gelassen

Dresden. Trotz des aktuellen Hochwassers bleibt die Sächsische Dampfschiffahrt
momentan gelassen. Obwohl die Elbe zeitweise einen Pegelstand von 6,80
Meter erreicht hatte und die modernen wie historischen Dampfer momentan
selbst nur per Boot erreichbar sind, gebe es keinen Grund zur Sorge.
„Wir haben alle Vorkehrungen für unsere Schiffe getroffen“, sagte die
stellvertretende Geschäftsführerin Kerstin Träger.
Go to Source