Vollsperrung auf der A14 Brennender Lkw macht Feuerwehr schwer zu schaffen

dpa01f189cefa1298536208 Vollsperrung auf der A14 Brennender Lkw macht Feuerwehr schwer zu schaffen
Leipzig. Ein Lkw mit dreizehn Paletten gefüllten Seifenspendern ist am
Morgen auf der A14 in Brand geraten und hält seitdem fünf Feuerwehren
aus der Region in Bewegung. Wie die Polizei berichtet,
ereignete sich die Havarie gegen 8.45 Uhr nahe der Anschlussstelle
Grimma. Die Strecke
musste Richtung Leipzig voll gesperrt werden. Kilometerlange Staus
bildeten sich, der Verkehr wird zurzeit ab Mutzschen umgeleitet.
DNN-Online | Sachsen