Tarifabschluss im öffentlichen Dienst kostet Sachsen 200 Millionen Euro

Öffentlicher Dienst
Dresden. Der Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst kostet Sachsen
in diesem und im kommenden Jahr 200 Millionen Euro. Etwa 67.000
Beschäftigte werden davon profitieren, teilte das Finanzministerium mit.
„Wir sind mit diesem Ergebnis an die Grenzen unserer finanziellen
Möglichkeiten gegangen“, hatte Finanzminister Georg Unland (CDU) am Donnerstagabend den Abschluss kommentiert.
DNN-Online | Sachsen