Lokführerstreiks bei Bahn-Konkurrenten in Sachsen – Schienenersatzverkehr geplant

110328_Mitteldeutschland_Bahn2
Leipzig. Pendler in Sachsen müssen sich seit dem frühen Donnerstagmorgen
erneut auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Die Gewerkschaft
Deutscher Lokführer (GDL) hat ihre Mitglieder bei den großen
Konkurrenten der Deutschen Bahn seit 3.00 Uhr zu einem 47-Stunden-Streik
aufgerufen.
DNN-Online | Sachsen