Jazzclub Tonne erhält Live Entertainment Award und 5000 Euro Preisgeld

Freude in der Tonne: Der Dresdner Jazzclub ist mit dem zweiten Platz des
Live Entertainment Awards (LEA) in Frankfurt am Main ausgezeichnet
worden. Steffen Wilde, Künstlerischer Leiter der Tonne, kann sich
über 5000 Euro Preisgeld freuen. Geschlagen geben musste sich die Tonne lediglich dem A-Trane in
Berlin.
DNN-Online | Kultur News


Suchmaschinenservice gratis!