Bad Düben Literatur muss mitleidslos sein – Bad Dübens Ehrenbürger Christoph Hein im Interview

Christoph Hein: Ehrenbürgerschaft in Bad Düben kommt völlig überraschend und unerwartet
Bad Düben. Besonderer Festakt in der Stadtkirche St. Nikolai: Christoph
Hein wird am Mittwoch um 18 Uhr die Ehrenbürgerschaft der Kurstadt
verliehen. Die Ehrung ist öffentlich, alle Dübener sind eingeladen. Der
67-jährige Schriftsteller verbrachte einen Großteil seiner Kindheit in
Bad Düben. An seinem Konfirmationstag schließt sich der Kreis: Der
Dübener Pfarrerssohn kehrt als Ehrenbürger zurück. Die LVZ sprach mit
ihm.
LVZ-Online | Region