Polizeiticker Überfall in der Georg-Schumann-Straße Wieder Verkäuferin mit Pistole bedroht

Pistole
Am Dienstagmittag ist ein Matratzen-Geschäft in der
Georg-Schumann-Straße überfallen worden. Nach Angaben der Polizei war
der Täter gegen 13.15 Uhr in den Laden gekommen, bedrohte die
Verkäuferin mit einer Pistole und forderte Bargeld. Die Angestellte
öffnete die Kasse und gab einige Geldscheine heraus. Bevor der Räuber
flüchtete, sprühte er der Frau Reizgas ins Gesicht.
LVZ-Online | Leipzig