B 87n: „Ihre Argumente werden geprüft“

Berlin/Torgau (TZ). Das Wort „Erschließungsfunktion“ aus dem Munde von Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer war es, dass bei den Vertretern der Region rund um Torgau am vergangenen Freitag wieder Hoffnung aufkeimen ließ. Hoffnung, dass das letzte Wort zum Projekt B 87n noch nicht gesprochen ist. Hoffnung, dass das Ministerium von seiner aktuellen Version einer lediglich dreispurigen Bundesstraße zwischen Leipzig und Frankfurt/Oder wieder abrücken und auf den alten Pfad zurückkehren werde.
Newsticker der Torgauer Zeitung