Schrumpfende Gemeinden und wenig Geld Sachsens Kirchen droht der Verfall

Schrumpfende Gemeinden und wenig Geld: Sachsens Kirchen droht der Verfall
Gemeinden schrumpfen, viele Kirchen auf dem Land stehen leer. Um sie zu
erhalten, werden viele Gotteshäuser in Sachsen umfunktioniert: Als
Konzerthalle, Tagungsort oder Museum soll ihnen neues Leben eingehaucht
werden. „In den nächsten Jahren können leerstehende Kirchen in echten
Größenordnungen auf uns zukommen“, sagt Michael Kirsten,
stellvertretender sächsischer Landeskonservator.
DNN-Online | Sachsen


Suchmaschinenservice gratis!