Citynews Und dann war es zappenduster Stromausfall in Leipzig-West durch Kabelschaden verursacht

Zentrale der Stadtwerke Leipzig
Leipzig. Der großflächige Stromausfall im Leipziger Westen am
Dienstag ist offenbar durch einen Kabelschaden verursacht
worden. Wie die Stadtwerke mitteilten, habe Materialermüdung dazu
geführt, dass rund 1700 Kunden für etwa eine
Stunde ohne Strom waren. Zu Problemen kam es auch im Leipziger
Diakonissenkrankenhaus. „Es ging klack, und dann war es zappenduster“, berichtete Geschäftsführer Hans-Christoph Runne.
LVZ-Online | Leipzig