20 Jahre Wismut-Sanierung und noch kein Ende in Sicht

Wismut Uranbergbau
Chemnitz. Seit 20 Jahren werden in Sachsen und Thüringen
Hinterlassenschaften des Uranbergbaus saniert. Ein Großteil ist
geschafft, 5,4 Milliarden Euro wurden verbraucht. Doch die Sanierung
dauert länger und wird teurer. Die Kosten dürften sich laut Frank Wolf, Sprecher der Wismut GmbH, auf sieben Milliarden Euro erhöhen.
DNN-Online | Sachsen