Das Vogtlandmeer – die Talsperre Pöhl und Umgebung


Die Talsperre Pöhl ist das sogenannte Vogtlandmeer oder das vogtländische Meer. Sie liegt in der wunderschönen vogtländischen Schweiz. Die Talsperre Pöhl ist der Größe des Speichervolumens die zweitgrößte sowie nach der Wasserfläche die drittgrößte Talsperre Sachsens. Die Talsperre dient dem Hochwasserschutz, der Brauchwasserversorgung, Niedrigwasseraufhöhung, Energieversorgung und der Freizeiterholung. Die Bauzeit war 1959-1964. Das Dorf Pöhl musste, dem Bau der Talsperre, weichen. Der Name lebt heute mit der Talsperre weiter.
Video Bewertung: 5 / 5