New Yorker Philharmoniker begeistern in Dresdner Semperoper

Semperoper Ansicht 2008
Die New Yorker Philharmoniker haben bei den Dresdner Musikfestspielen
ein weiteres Glanzlicht gesetzt. Für ein Programm zum 100. Todestag des
Komponisten Gustav Mahler (1860-1911) erhielt das Orchester mit seinem
Chef Alan Gilbert am Samstagabend in der Semperoper tosenden Applaus und
Bravo-Rufe.
DNN-Online | Kultur News