Wie aus einer Brache blühende Gärten wurden

Denkt Mariam Bochynek drei Jahrzehnte zurück, wird der 61-jährige Hoyerswerdaer etwas nachdenklich. Denn dort, wo jetzt bunte Blumen und Bäume wachsen und Kleingärtner ihre Freizeit verbringen, war damals nur reines Brachland.
Hoyerswerda LR-online.de

Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau