LINKE Abgeordnete starten Dialog- und Sozialtour / Podiumsdiskussionen in Dresden und Leipzig

Am Montag, 16. Mai starteten die sächsischen Bundestagsabgeordneten der LINKEN gemeinsam mit Abgeordneten der Landtagsfraktion DIE LINKE zu einer fünftägigen Dialog- und Sozialtour in Sachsen. Insgesamt sind 19 Einzelveranstaltungen in ganz Sachsen geplant.

Ich möchte Sie auf wichtige zentrale Veranstaltungen am morgigen Dienstag, den 17. Mai um 18 Uhr hinweisen.

ad2

In der Evangelischen Hochschule Dresden werden in einer Podiumsdiskussion „Kindergrundsicherung. Wege aus der Armut?“
• Katja Kipping (MdB, Vorsitzende Bundestagsausschuss Arbeit und Soziales)
• Prof. Dr. Hirschfeld (Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden)
• Dr. Gisela Ulrich, Vorsitzende Deutscher Kinderschutzbund LV Sachsen e.V.
• Barbara König, Gf Zukunftsforum Familie e.V. (Berlin)
• Annekatrin Klepsch (MdB Sachsen, kinder- und jugendpolitische Sprecherin)
unter der Moderation von Cornelia Spachtholz, stellv. Bundesvorsitzende Verband berufstätiger Mütter e.V. diskutieren.

17. Mai 2011, 18 Uhr, Evangelische Hochschule Dresden, Seminarraum 2.2, Semperstraße 2a, 01069 Dresden

Gleichzeitig findet auch in Leipzig einen Podiumsdiskussion zum Thema „Kindergrundsicherung – Wege aus der Armut“ statt.
Am 17. Mai 2011, von 18-20 Uhr diskutieren im Stadtteilzentrum Messemagistrale Straße des 18. Oktober 10a, 04103 Leipzig dazu:
• Diana Golze (MdB),
• Heike Werner (MdL Sachsen),
• Dr. Siegfried Haller, Leiter des Jugendamtes Leipzig,
• Uta Knospe (Dipl.-Sozialpädagogin), Moderation Dr. Barbara Höll (MdB).
Ansprechpartnerin in der Einrichtung: Frau Uta Knospe, Tel.: 0341/ 2126211
Pressemitteilungen