Feist: Bund will Qualitätsprogramm Frühkindliche Bildung

Spracherwerb der Kinder als Schlüssel für Integration
Frühe Chancen: Stärkung der Sprachkompetenz in Kindertageseinrichtungen durch Förderung als Schwerpunkt-Kita

Der Leipziger Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist freut sich über die 34. Leipziger „Schwerpunkt-Kita Sprache & Integration“ und gratuliert der „Känguru Kindertagesstätte“ in der Richard-Lehmann-Straße zur Bewilligung der Fördergelder für zusätzliches Fachpersonal: „Es ist genau der richtige Weg, dass die Kindertagesstätte „Känguru“ den Spracherwerb der Kinder als Schlüssel für die Integration in das gesellschaftliche Leben, für Schulerfolg und Berufschancen, aber auch für die Persönlichkeitsentwicklung, fördert. Leipzig geht hier mit guten Bildungsangeboten im vorschulischen Bereich voran und sorgt somit für faire Chancen für jedes Kind von Anfang an.“

CDU-Bildungsexperte Dr. Thomas Feist aus Leipzig

CDU-Bildungsexperte Dr. Thomas Feist aus Leipzig

Leipzig. Mit der Offensive „Frühe Chancen“ stellt der Bund 400 Millionen Euro zusätzliche Mittel bereit, um rund 4.000 Kindertageseinrichtungen in Deutschland zu “Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration” weiter zu entwickeln.

Im Fokus stehen Einrichtungen, die auch Kinder unter drei Jahren betreuen und überdurchschnittlich häufig von Kindern mit besonderem Sprachförderbedarf besucht werden, etwa von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund.

Diese Kinder erhalten die Chance, möglichst früh sprachlich durch qualifizierte Fachkräfte gefördert zu werden, damit sie Schwächen, die sie womöglich ihr Leben lang begleiten und ihren weiteren Bildungsweg erschweren könnten, bereits vor der Einschulung beseitigen und später über die erforderlichen Sprachkenntnisse in der Schule verfügen.

Bis zum Jahr 2014 erhalten die beteiligten Einrichtungen ein Budget aus Bundesmitteln in Höhe von 25.000 Euro pro Jahr für zusätzliches Fachpersonal. Um sich daran beteiligen zu können, mussten die Einrichtungen bis zum Dezember 2010 eine Interessenbekundung abgeben. Eine weitere Förderrunde mit rund 1.000 zu bewilligenden Schwerpunkt-Kitas soll im Frühjahr 2012 starten. Die Interessenbekundung findet ab dem 2. November 2011 unter www.fruehe-chancen.de statt.

„Um den Weg der frühkindlichen Förderung konsequent weiterzugehen, wird am Mittwoch im Plenum des Deutschen Bundestages ein Antrag der Koalition beraten, der vorsieht, im Rahmen der Bildungspartnerschaft zwischen Bund, Ländern und Kommunen ein Qualitätsprogramm ‚Frühkindliche Bildung‘ zu schaffen und eine stärkere Dynamik beim Ausbau der Kinderbetreuungsangebote unter Wahrung der Trägervielfalt durchzusetzen“, erklärte Thomas Feist.

Quelle: MdB Dr. Thomas Feist

Alle Beiträge zu MdB Dr. Thomas Feist auf Sachsen-CDU-Politik.de anzeigen.


Sachsen CDU Politik