LAG Energie und Klima gegründet

Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen und externe Fachleute haben am 8. Oktober in Chemnitz die Landesarbeitsgemeinschaft "Energie und Klima" gegründet.
GRÜNEN-Landesvorsitzender Volkmar Zschocke unterstreicht die Bedeutung der neuen Arbeitsgemeinschaft: "Wir streben eine dezentrale Energieversorgung auf der Basis von 100 Prozent Erneuerbaren Energien an. Ich freue mich, dass sich viele unserer Mitglieder aus allen sächsischen Regionen dieser gesellschaftlichen und technologischen Herausforderung stellen."
Ziel der Landesarbeitsgemeinschaft ist, konkret und realistisch zu beschreiben, wie diese neue Energieversorgung aussehen kann und bezahlbar bleibt. Zschocke betont die Notwendigkeit einer breiten Diskussion  "Der Bau neuer Anlagen, Speicher und Netze, aber auch mehr Energieeinsparung und Effizienz gelingen nur mit den Bürgerinnen und Bürgern – und nicht gegen sie."
Als SprecherInnen der Landesarbeitsgemeinschaft wurden Renate Sauer (Chemnitz) und Uwe Wehnert (Dresden) gewählt.

****
Hintergrund:
Mit Beschluss der Landesversammlung Sachsens Energie ist erneuerbar! Jetzt ernst machen mit der Energiewende am 17.6.11 haben die GRÜNEN einen landesweiten Diskussionsprozess eröffnet.

Pressemitteilung 2011-41, 10. OKtober 2011
Grüne Sachsen News