Europas Bürokratie geißelt Landwirte – Peter Jahr

“Bürokratischer Mehraufwand” für europäische Landwirte

„Von der angekündigten Vereinfachung der Agrarpolitik kann nun wirklich keine Rede sein”, kritisierte Jahr. “Viel eher werden die aktuellen Pläne der Kommission den Verwaltungsaufwand für die Bauern und die Mitgliedstaaten noch drastisch erhöhen”. Erheblichen Nachbesserungsbedarf sieht der sächsische Europaabgeordnete Peter Jahr nach der Vorstellung der Pläne der Europäischen Kommission zur Agrarreform nach 2013 durch den zuständigen Kommissar Dacian Ciolos.

Dr. Peter Jahr, Sächsischer Abgeordneter im Europaparlament

Dr. Peter Jahr, Sächsischer Abgeordneter im Europaparlament

Brüssel. Neben dem sogenannten “Greening” wird vor allem die geplante Einführung einer Obergrenze für Direktzahlungen für größere Betriebe unter Berücksichtigung der Arbeitskräfte in jedem Betrieb einen erheblichen bürokratischen Mehraufwand verursachen, ist sich Jahr sicher.

“Ganz davon abgesehen, dass eine solche Kürzung der Zahlungen absolut ungerechtfertigt ist, entsteht hier ein gigantischer ‘Papiertiger’, dessen Aufwand in keinem Verhältnis zu seinem Ergebnissen stehen wird”, machte Jahr deutlich.

So sei aus den Berechnungen der Kommission ersichtlich, dass nur ein verschwindend geringer Teil der Direktzahlungen betroffen sein wird.

Neben der Kappung seien aber auch weitere Punkte des Kommissionsvorschlages kritikwürdig, betonte Jahr.

So sei es beispielsweise unverantwortlich, im Rahmen der “ökologischen Vorrangflächen” die Bauern zu Stilllegung von sieben Prozent ihrer Anbaufläche zu zwingen.

“In den kommenden Monaten wird es nun darum gehen, die Pläne der Kommission auf ihre Praxistauglichkeit hin zu überprüfen. Zusätzliche Kontrollsysteme und mehr Bürokratieaufwand sind daher strikt abzulehnen.

Angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung und steigender Anforderungen an die europäischen Landwirte, kann es nicht sein, dass wir die Bauern zwingen, Flächen stillzulegen und mehr Zeit am Schreibtisch als auf dem Feld zu verbringen”, so Peter Jahr abschließend.

Quelle: Dr. Peter Jahr MdEP

Alle Beiträge zu MdEP Dr. Peter Jahr auf Sachsen-CDU-Politik.de anzeigen.


Sachsen CDU Politik