Beeindruckt von der Krabatmühle

Die Krabat-Mühle war am Dienstag Ort für die Beratung des Kulturkonvents des Kulturraums Oberlausitz-Niederschlesien. Zuvor ließen sich die Teilnehmer, zu denen unter anderem Landrat Michael Harig, Kultursekretär Joachim Mühle und Oberbürgermeister Stefan Skora gehörten, von Gertud Winzer, der Vorsitzenden des Vereins Krabatmühle Schwarzkollm, über die Entstehungsgeschichte und die aktuelle Situation des Erlebnishofes informieren.
Hoyerswerda LR-online.de

Text- und Bildrechte: Lausitzer-Rundschau