„Für alle Fälle GellertWelle“ – Fanradio feiert Jubiläum

6. November 2010. Es ist der 13. Spieltag der Regionalliga Nord, im Stadion an der Gellertstraße treffen der Chemnitzer FC und das U23-Team des HSV aufeinander. Und während Schiedsrichter Matthias Zacher das Spiel pünktlich um 13:30 Uhr anpfeift, startet neben dem Spielfeld eine ganz besondere Art der Berichterstattung in die erste Runde. Zum ersten Mal in der Himmelblauen Vereinsgeschichte geht ein, von Fans initiiertes Internetradio auf Sendung. Die „Himmelblaue Gellert-Welle“.

Ein Jahr später hat sich das Fanradio bei den Anhängern unseres Chemnitzer FC etabliert und berichtet von fast jedem Spiel der Himmelblauen. Der Facebook-Seite folgen weit mehr als 500 Fans. Aus dem Moderatoren-Duo Martin Popp und Stefanie Oertel ist ein Trio geworden, seit Sommer verstärkt Thomas Einecke das „Gellertwelle“-Team!

Das Spiel gegen den HSV II endete übrigens 6:0 für unsere Himmelblauen. Ein verwandelter Elfmeter von Andreas Richter und fünf Treffer von Benjamin Förster ermöglichten den höchsten Saisonsieg des CFC in der vergangenen Saison.

Der CFC-Newsticker