Dulig: „Öffentlichkeit erwartet Stellungnahme zur Sicherheitslage“

Martin Dulig, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt: „Die SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag fordert Innenminister Ulbig auf, in der Landtagssitzung der kommenden Woche eine Regierungserklärung zur Sicherheitslage in Sachsen abzugeben. Die am Wochenende bekannt gewordenen Erkenntnisse in Zusammenhang mit der Neonazi-Zelle in Zwickau zeichnen ein besorgniserregendes Bild. Die Bürgerinnen und Bürger fragen sich, ob sie in Sachsen noch sicher leben. Der Minister ist nun aufgefordert, Stellung zu nehmen und einen umfassenden Bericht vorzulegen.

SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.