Dulig: „Drohender Bildungsnotstand muss verhindert werden“

Martin Dulig, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt:

„Der sich abzeichnende Lehrermangel an Sachsens Schulen war eine vorhersehbare Entwicklung, die von der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag schon seit Jahren thematisiert wird. Umso verhängnisvoller ist die Tatenlosigkeit der Staatsregierung. Entweder ist sie nicht fähig oder nicht willens auf den dringenden Handlungsbedarf zu reagieren.

SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.