Diebstähle aus PKWs im Stadtgebiet von Leipzig

Polizeiensatz_klein

Stadtgebiet von Leipzig – Zeit: 24.11.2011
Am gestrigen Donnerstagabend und in der Nacht kam es wiederum im Stadtgebiet von Leipzig zu PKW-Aufbrüchen.
Um 19.30 Uhr erstattete ein PKW-Passat-Fahrer bei der Polizei eine Anzeige. Auf bisher unbekannte Art und Weise drang Unbekannt in den PKW ein und entwendet einen Laptop Toshiba von der Rückbank, ein Parfüm aus der Mittelkonsole. In einer separaten Seitentatsche lag die Geldbörse.

Aus dieser wurde das Bargeld entwendet.
Gegen 20.00 Uhr gestern Abend meldete sich ein Fahrer eines PKW BMW bei der Polizei und teilte mit, dass die Heckscheibe eingeschlagen wurde. Aus dem Kofferraum wurde eine schwarze Ledersporttasche mit Sportbekleidung und Handtüchern sowie einen Trainingscomputer entwendet. Das Fahrzeug stand in der Talstraße, im OT Zentrum-Südost in 04103 Leipzig.

ad1

In der Liebigstraße, im OT Zentrum-Südost, gegen 20.45 Uhr wurde aus einem PKW Ford eine Sporttasche entwendet. In der Tasche befanden sich Sportsachen, Ausweise und EC-Karte. Einbruchsspuren waren hier an diesem Fahrzeug nicht erkennbar.
Gegen Mitternacht meldet sich ein Passat-Fahrer bei der Polizei. In OT Leipzig-Wahren, in der Gustav-Esche-Straße wurde die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und aus dem Fahrzeug ein IPad, eine schwarze Winterjacke und ein schwarzes Hemd entwendet.
Mit der gleichen Begehungsweise, Einschlagen der Beifahrerscheibe, wurde gegen 01.00 Uhr heute Nacht ein PKW BMW in der Karl-Liebknecht-Straße im OT Zentrum-Süd, angegriffen. Hier haben der oder die unbekannten Täter aus dem Fußraum eine Laptoptasche entwendet. Der Laptop befand sich aber nicht in der Tasche.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmal daraufhin, dass der PKW kein Tresor ist. Wertgegenstände jeglicher Art haben im Fahrgastraum nichts zu suchen. Das ist jederzeit eine leichte Beute der Diebe. (Vo)