Dulig: „SPD Sachsen fordert sächsisch-thüringische Untersuchungskommission zur Neonazi-Mordserie“

Einstimmig hat der SPD Landesvorstand in seiner Sitzung am vergangenen Freitag die Resolution „Demokratie stärken – Hart gegen den rechten Terror – Hart gegen die Ursachen“ verabschiedet. Darin verleiht er in fünf Punkten der Forderung Nachdruck, den Weg der Aufklärung konsequent fortzuführen und die richtigen sicherheitspolitischen- und gesellschaftspolitischen Konsequenzen zu ziehen.

SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.