Was war um 1759 eigentlich „altpreußisch“ an der einstigen Festung Torgau?

Torgau (TZ). Der Förderverein Europa Begegnungen mit seinem Sachsen-Preußen-Kollegium kann eine neue Entdeckung vermelden: In einem Berliner Archiv wurden drei Pläne gefunden, die die Befestigungsarbeiten in Torgau zwischen 1756 und 1759, quasi von Riss zu Riss, an planerischer Reife und Vollkommenheit zunehmend nachweisen.
Newsticker der Torgauer Zeitung

Text- und Bildrechte: Torgauer Zeitung