Raub an Taxi-Fahrer aufgeklärt

Dresden/Wilhelm-Külz-Ring und Bischofswerda/Alte Belmsdorfer Straße – 09.06.2011, gegen 23:45 Uhr bis 10.06.2011, gegen 00:15 Uhr
Der Kriminaldienst Bautzen klärte jetzt einen Raubüberfall auf. Im Juni dieses Jahres fuhr eine Frau von Dresden nach Bischofswerda mit einem Taxi. Dort bedrohte sie den Fahrer mit einem Küchenmesser und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete sie. Dem Taxifahrer entstand ein finanzieller Schaden von mehr als hundert Euro.

Die Ermittler in Bautzen nahmen mit dem Kriminaldienst des Polizeireviers Sebnitz Kontakt auf, da bekannt war, dass am 22.04.2011 in Neustadt/Sa. sich ein ähnlicher Sachverhalt zugetragen hatte und glichen die Erkenntnisse ab. Dabei stießen die Beamten auf eine 24-jährige Frau aus Neustadt. Diese verstrickte sich später in ihren Aussagen und konnte darüber hinaus durch die vorliegenden Beweise überführt werden.

Am 02.12.2011 wurde durch einen Ermittlungsrichter Haftbefehl erlassen. (uh)