Zwei Pkw gerieten auf Ölspur – Zeugen bzw. Fahrzeugführer gesucht

Eppendorf – Zwei Pkw gerieten auf Ölspur/Zeugen bzw. Fahrzeugführer gesucht
(Kg) Zwischen 12.15 Uhr und 13.45 Uhr gerieten am 2. Januar 2012 zwei Pkw (Nissan Almera, ?) im Verlauf der Freiberger Straße (S 235) nach dem Passieren von Rechtskurven auf verölter Fahrbahn an unterschiedlichen Stellen ins Schleudern und kamen von der Fahrbahn ab. Der Nissan stieß gegen einen Mast, der andere Pkw gegen einen Baum. An beiden entstand Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 2.000 Euro.

Die Ölspur war optisch nicht wahrnehmbar, die Wirkung wurde aber offensichtlich durch den Dauerregen unterstützt. Die Spur begann im Bereich Kleinhartmannsdorf und zog sich bis Eppendorf hin. Zum Verursacher der Spur ist nichts bekannt. Die Ölwehr beseitigte die Verschmutzung, wozu die Staatsstraße bis gegen 16.45 Uhr gesperrt wurde. Es wurde bekannt, dass in den Vormittagsstunden ein bisher unbekannter Pkw durch einen anderen, ebenfalls unbekannten Pkw abgeschleppt worden sein soll. Die Fahrer dieser Pkw, des geschleppten und des schleppenden, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Wer kann Hinweise zum unbekannten Verursacher der Verschmutzung geben? Unter Telefon 03727/9800 nimmt das Polizeirevier Mittweida Hinweise entgegen.