Kooperationsvereinbarung für das „Grüne Klassenzimmer“ in Weixdorf verlängert

Der Sportstätten- und Bäderbetrieb Dresden verlängert die Kooperationsvereinbarung mit der Sächsischen Umweltakademie der URANIA e. V. Diese wird in den kommenden drei Jahren im Naturbad Weixdorf die Projekte des „Grünen Klassenzimmers“ weiter anbieten und ausbauen. Sven Mania, Betriebsleiter Sportstätten- und Bäderbetrieb: „Es ist uns besonders in den Naturbädern sehr wichtig, dass die Kinder bereits frühzeitig das Wasser als Ressource und Lebensraum kennenlernen und nicht nur als Spaß verstehen.“„Mit der Vertragsunterzeichnung zwischen dem Bäderbetrieb der Stadt Dresden und der Sächsischen Umweltakademie e. V. können wir unsere Projekte im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung weiterentwickeln. Wir danken dem Bäderbetrieb der Stadt Dresden für die Gelegenheit, eine Freizeiteinrichtung mit einer Bildungsstätte zu kombinieren. Das bietet die einzigartige Möglichkeit, Naturwissenschaften, Ökologie und Kreativität zu verbinden“, sagt Heike Klein, Koordinatorin Kinder- und Jugendarbeit SUA URANIA e. V. und „Grünes Klassenzimmer“.
Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Dresden