Finanzsachbearbeitung

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n Finanzsachbearbeiter/in in Teilzeit für die Region Lateinamerika im Zentrum für internationalen Dialog und Zusammenarbeit.

Aufgaben:

  • Mitarbeit an der Steuerung und Kontrolle der Finanzflüsse und der Budgets der Auslandsbüros und der Partnerprojekte in der Region
  • Selbständige Kommunikation mit den Regionalbüros der Stiftung im Rahmen der übertragenen Aufgaben
  • Prüfung von Projektabrechnungen und Wirtschaftsprüfberichten einschließlich der finanziellen Vorbereitung von Verwendungsnachweisen für abgeschlossene Projekte in Zusammenarbeit mit den Projektmanagerinnen des Referats und mit dem Finanzreferat
  • Zusammenarbeit mit der Buchhaltung und anderen Bereichen der Stiftung
  • Führung der Finanzakten im Verantwortungsbereich
  • Abrechnung der Inlandsausgaben des Referats
  • Vorbereitung der Verträge (Honorar- und Werkverträge, DR-Aufträge etc.)
  • Unterstützung bei der Logistik von Besucher/innenreisen und Veranstaltungen
  • Einarbeitung von Ortskräften und Mitarbeiter/innen in Finanzfragen
  • Beratung und Einarbeitung der Büroleiter/innen in Finanzwesen

Anforderungen:

  • Fachhochschulabschluss/Bachelor vorzugsweise in Betriebswirtschaft bzw. Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in der Buchhaltung und/oder der Abwicklung von drittmittelfinanzierten Auslandsprojekten im Entwicklungsbereich
  • gute Spanischkenntnisse in Wort und Schrift, Kenntnisse der portugiesischen Sprache sind von Vorteil
  • sehr gute Computerkenntnisse (MS-Office, Internet, Outlook, Buchhaltungs- und Projektabrechnungssoftware, Kommunikationsprogramme) bzw. die Bereitschaft, sich in neue Software einzuarbeiten
  • interkulturelle Kompetenz sowie kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, Teamfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit, Organisationstalent und Interesse für die Bearbeitung finanzieller Vorgänge
  • Vertrautheit mit dem linken politischen Raum

Die Tätigkeit soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt aufgenommen werden.

Das Entgelt sowie alle weiteren Arbeitsbedingungen richten sich nach TVöD (Bund). Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (29,25 Wochenstunden), die der Entgelt-gruppe 9 (BAT IVb) zugeordnet ist.

Aussagekräftige Bewerbungen (elektronisch bevorzugt) richten Sie bitte postalisch oder per E-mail bis zum 29.01.2012 an:

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Dr. Annegret Rohwedder
Personalreferentin
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin 
E-Mail: bewerbung@rosalux.deDie Bewerbung auf elektronischem Weg wird bevorzugt. Es werden keine Empfangsbestätigungen für Bewerbungen ausgestellt.

RLS: Aktuelle Themen-Nachrichten