Fußgänger von BMW erfasst

Polizeiensatz_klein

Bärenstein – (Kg) Die 64-jährige Fahrerin eines Pkw BMW befuhr am Mittwochabend, gegen 21.50 Uhr, die Oberwiesenthaler Straße (B 95) aus Richtung tschechischer Grenze in Richtung Niederschlag. Gleichzeitig lief ein 59-jähriger Mann vom Grenzübergang über die Uferstraße entlang der B 95 in Richtung Hutweide. Zwischen der Einmündung Uferstraße und einem Café kam es zum Zusammenstoß zwischen dem BMW und dem Fußgänger, der dabei leicht verletzt wurde.

Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. Zum Unfallzeitpunkt stand der Fußgänger unter Alkoholeinfluss, wie ein durchgeführter Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,88 Promille ergab. Bei der Pkw-Fahrerin wurde ebenfalls Alkoholgeruch wahrgenommen, woraufhin die Blutentnahme angeordnet wurde. Einen Atemalkoholtest verweigerte die 64-Jährige. Den Führerschein der Frau beschlagnahmten die Beamten. Während der polizeilichen Maßnahmen beleidigte die Frau die Beamten und trat nach ihnen. So bekam sie noch eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.