Tourismusexperten vom Land jetzt gefordert – Uta Windisch

Tourismus im ländlichen Raum bundesweit stärken

“Gerade die Verbindung von authentischen touristischen Angebote mit den Erzeugnissen der Ernährungswirtschaft schafft unverwechselbare regionale Tourismusprodukte”, sagte die sächsische CDU-Tourismusexpertin Uta Windisch. In der sinnvollen Verknüpfungen dieser beiden Komponenten liegt der Schlüssel für höhere Qualitätsstandards im Landtourismus. Auf diesem Gebiet seien noch große Potentiale zu heben. Nur Angebote, die nicht austauschbar seien, haben im Wettbewerb der Bundesländer untereinander, aber vor allem auch international, noch Zukunft.

Uta Windisch vertritt die Stollberger Region im Landtag

Uta Windisch vertritt die Stollberger Region im Landtag

Berlin. Aus Anlass der Internationalen Grünen Woche haben sich die Tourismuspolitischen Sprecher der Unionsfraktionen der Länder mit den Fachpolitikern der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag getroffen. Eingeladen hatte die Arbeitsgruppenvorsitzende der Union im Bundestags-Tourismusausschuss Marlene Mortler, MdB. Im Mittelpunkt der Beratung stand der Tourismus im ländlichen Raum.

Uta Windisch begrüßte die Initiative der Bundesregierung, mit Fördermitteln des Bundeswirtschaftsministeriums sowie des Bundeslandwirtschaftsministeriums ein mehrjähriges Projekt zu finanzieren, das aus drei ineinandergreifenden Bausteinen besteht.

Zunächst werden quer durch Deutschland vorbildliche touristische Angebote im ländlichen Raum gesammelt und auf einer Internetplattform eingestellt. Danach folgen vier Regionalkonferenzen, in denen Handlungsempfehlungen erarbeitet werden (Best-Practice-Analyse).

Die Abschlußveranstaltung findet 2013 im Rahmen der Grünen Woche in Berlin statt. Dann sollen die Ergebnisse der Studie einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

“Ich rufe die sächsischen touristischen Leistungsträger im ländlichen Raum auf, sich zahlreich an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Es gibt viele gute Beispiele, die damit auch bundesweit mehr Bekanntheit erreichen können”, sagte Uta Windisch, die auch Vorsitzende des Vereines Landurlaub in Sachsen ist.

Sie freue sich insbesondere, dass nach der langjährigen Fokussierung auf den Städte- und Kulturtourismus nunmehr der ländliche Raum die ihm gebührende Beachtung erfahre, sagte die Abgeordnete. „Der Tourismus trägt wesentlich dazu bei, unsere ländlichen Räume lebendig zu halten, denn er gibt wichtige Impulse für den Arbeitsmarkt und schafft zusätzliche Kaufkraft“, so Windisch abschließend.

Quelle: Uta Windisch

Alle Beiträge zu Uta Windisch auf Sachsen-CDU-Politik.de anzeigen.


Sachsen CDU Politik