Zwei Unfälle hintereinander verursacht

BAB A4 – (Hi) Zu einem Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen kam es am Samstag, gegen 18.50 Uhr, auf der BAB 4 in Richtung Zwickau. Zwischen der Abfahrt Hohenstein-Ernstthal und dem Parkplatz Oberwald befuhr ein 64-jähriger Passatfahrer den rechten Fahrstreifen, als ein Renault Twingo (Fahrer: 62), auf diesen auffuhr. Dabei wurde der Fahrer des Passat sowie drei Insassen (2x weiblich 48 und 33 Jahre, sowie 1x männlich 39 Jahre) leicht verletzt. Der Renault verließ die Unfallstelle ohne anzuhalten. Ca. 400m weiter verunfallte der Renault erneut und fuhr in die Mittelleitplanke. Dabei verletzte sich der Fahrer schwer und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.