Jusos Sachsen: „Wulff Rücktritt“

Lehren aus dem Rücktritt von Wulff ziehen
Jusos fordern eine zügige parteiübergreifende Einigung

Nach dem Rücktritt des Bundespräsidenten Christian Wulff fordern die Jusos Sachsen eine zügige Einigung zwischen allen Parteien im Bundestag. Ziel muss es sein, in der Bundesversammlung einen oder eine Kandidat(-in) zu wählen, der oder die dem beschädigten Amt wieder die notwendige Würde und Achtung im politischen System zurückgibt.

SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.