Unfall mit Folgen

BAB 9 – Gestern gegen 12.45 Uhr kam es auf der Autobahn 9 zu einem Verkehrsunfall, bei dem es zu starken Behinderungen in Fahrtrichtung Berlin kam. Zwischen der Anschlussstelle Großkugel und Leipzig West stießen ein PKW Smart sowie ein LKW Daimler Chrysler zusammen. Der mit Fleisch beladene LKW kam daraufhin ins Schleudern und kippte um. In der Folge mussten die rechte und mittlere Fahrspur voll gesperrt werden. Es bildete sich Stau, der teilweise bis zu sieben Kilometer lang war. Für die Bergung benötigten die Einsatzkräfte zwei Stunden, bis die Strecke wieder frei befahrbar war. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 15.000 Euro beziffert.