Alkoholisiert gegen Leitplanke

Chemnitz/OT Grüna (Bundesautobahn 4) – (Kg) Gegen 23.20 Uhr war am Sonntag der 36-jährige Fahrer eines Ford Mondeo auf der A 4 in Richtung Eisenach unterwegs. Etwa 1,8 Kilometer vor der Anschlussstelle Wüstenbrand kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die rechte Schutzplanke. Dabei entstand Sachschaden von insgesamt ca. 2 100 Euro. Verletzungen zog sich der
36-Jährige bei dem Unfall keine zu, musste sich aber trotzdem einem Arzt vorstellen – zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.