Das Subversive Forum: «Die Zukunft Europas»

Im Rahmen des Subversive Forums in der kroatischen Hauptstadt Zagreb, finden im Mai 2012 unter dem Themendach Die Zukunft Europas zahlreiche Veranstaltungen statt, darunter die Debatten Die europäische Krise (14.-15. Mai), Der Kampf um öffentliche Güter (16. Mai) und Auf dem Weg zum Balkan Sozial Forum (17.-18. Mai), sowie die Subversive Buchmesse und, während der Einführungswoche (5.-12. Mai), das fünfte Subversive Film Festival.

Es ist keine Neuigkeit, dass sich die Europäische Union in der schwersten Krise seit ihrer Gründung befindet. Es ist gleichzeitig eine ökonomische, finanzielle, soziale und ideologische Krise des europäischen Projekts. Anstatt eines solidarischen Zusammenhalts, beobachten wir auf dem ganzen Kontinent eine Zunahme nationaler Egoismen, der radikalen Rechten, von Intoleranz und Rassismus. Die am stärksten betroffenen Mittelmeerländer zeigen uns aber gleichzeitig auch den möglichen Ausweg aus der Krise: die Formierung starker sozialer Bewegungen, die sich für soziale Gerechtigkeit, ein alternatives ökonomisches Modell und direkte Demokratie einsetzen. Überall sehen wir Jugendliche auf die Straße gehen – in Griechenland, Spanien, Portugal, Italien, Rumänien aber auch dem zukünftigen EU-Mitgliedsland Kroatien. Durch eine kritische Bestandsaufnahme der gegenwärtigen EU-Krise möchte das Subversive Forum realistische Perspektiven ihrer Transformation in ein politisch, sozial und ökonomisch emanzipatorisches Projekt herausarbeiten. 

Zu den Hauptrednern gehören Stéphane Hessel, Michael Hardt, Tariq Ali, Gayatri Spivak, Slavoj Žižek, Saskia Sassen, Christian Marazzi, Samir Amin, Bernard Cassen, Ignatio Ramonet, Eric Touissant, Costas Douzinas, Renata Salecl sowie über 100 weitere Redner aus über 20 verschiedenen Ländern Europas, Afrikas und Asiens.

Für eine Woche im Mai wird Zagreb, eine Stadt die genau am Grenzpunkt der EU liegt, zum Zentrum des kritischen Denkens und zum Laboratorium möglicher politischer, sozialer und ökonomischer Alternativen.

Das Subversive Forum wird unterstützt durch das Weltsozialforum.

Für mehr Informationen: www.subversiveforum.comKontakt: info@subversiveforum.com

Ankündigung in englischer Sprache

RLS: Aktuelle Themen-Nachrichten