Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 9

BAB 9/RFB München/AST Wiedemar-Schkeuditzer Kreuz – Aus bisher unbekannter Ursache fuhr der Fahrer (43) eines PKW Opel am 25. März 2012, gegen 15.10 Uhr, auf einen vorausfahrenden LKW DAF auf. Der PKW rutschte unter den LKW. Die Beifahrerin (70) wurde tödlich, der Fahrer schwer verletzt. Die Autobahn war bis gegen 22.15 Uhr gesperrt.