Brücke Robinienstraße in Gorbitz wegen Erneuerungsarbeiten bis Ende November gesperrt

Seit heute, 2. April, bereiten Arbeiter im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes der Landeshauptstadt Dresden die Instandsetzung und teilweise Erneuerung der Brücke im Zuge der Robinienstraße über die Straßenbahngleise in Dresden-Gorbitz vor. Die Arbeiten machen eine Vollsperrung der Brücke und der anbindenden Straßenbereiche für alle Verkehrsteilnehmer ab Montag, 16. April, erforderlich. Großaufsteller weisen die Umleitung aus. Die Sperrung gilt bis zum geplanten Ende der Baumaßnahme Ende November dieses Jahres.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Dresden