Sachbeschädigung in Glaubitz

Glaubitz – Zeit: 06.04.2012, 10.20 Uhr
Unbekannte zerstörten auf der Industriestraße A zwei Scheiben einer Buswartehalle, eine Hinweistafel und die mit einer Kette gesicherte Absperrung des Philippsmarktes. Auf der Verbindungsstraße von Streumen nach Glaubitz wurden drei Leitposten herausgerissen und beschädigt. Auf der Streumener Straße in Glaubitz beschädigten sie einen Leitpfosten. Auf der Kirchgasse zerstörten sie des Weiteren die kirchliche Hinweistafel sowie die auf der Mauerkrone aufgelegten Dachsteine. Außerdem wurde die Baustellenabsicherung an der Kirchgasse zum Milchweg beschädigt und die dort befindliche Dixi-Toilette umgekippt. An der Zufahrt zum Waldbad an Sageritzer Straße wurde die Hinweistafel zum Glaubitzer Wald zerstört. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.200 Euro.

Hinweise zu Personen, die diese massiven Sachbeschädigungen begangen haben, werden im Polizeirevier Riesa unter der Rufnummer 03525/7100 entgegengenommen.