Von Hufeisennase, Juchtenkäfer & Co: Artenschutz bei Bauvorhaben

Am 19. April, um 17 Uhr, informiert das Amt für Wirtschaftsförderung in Kooperation mit dem Umweltamt über „Artenschutz bei Bauvorhaben – Anforderungen des Artenschutzrechtes der EU an gewerbliche Bauvorhaben.“ Im World Trade Center Dresden, Ammonstraße 74, 2. Etage, Raum 2801 erläutern Jürgen Altmeyer und Wolfgang Socher, beide Abteilungsleiter im Umweltamt, das Verhältnis des Artenschutzes zum Baurecht. Sie geben einen Einblick in die aktuelle Rechtsprechung und zeigen Möglichkeiten auf, wie Planungs- und Bauvorhaben mit dem Artenschutz in Einklang gebracht werden können. Anmeldungen zur Veranstaltung sind bis 16. April 2012 möglich: Per E-Mail an mgross@dresden.de oder telefonisch unter (03 51) 4 88 87 21.

Den ganzen Beitrag lesen auf: Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Dresden