Navi-Diebe im Stadtgebiet unterwegs

Fall 1:
Ort: Reudnitz-Thonberg, Dresdner Straße
Zeit: 17.04.2012, 16:50 Uhr – 18.04.2012, 06:10 Uhr
Unbekannter Täter schlug die Seitenscheibe eines VW Passat ein und entwendete das festeingebaute Navigationssystem im Wert von etwa 1.000 Euro.

Fall 2:
Ort: Anger-Crottendorf, Neumannstraße
Zeit: 17.04.2012, 20:30 Uhr – 18.04.2012, 06:40 Uhr
Unbekannter Täter schlug die Seitenscheibe eines Audi A 3 ein, entwendete das festeingebaute Navigationssystem und verursachte einen Gesamtschaden von etwa 4.000 Euro.

Fall 3:
Ort: Böhlitz-Ehrenberg, Rosenholzweg
Zeit: 17.04.2012, 20:00 Uhr – 18.04.2012, 07:00 Uhr
Unbekannter Täter schlug die Seitenscheibe eines Mercedes C 200 ein und entwendete danach das festeingebaute Navigationssystem. Der Gesamtschaden wird mit 500 Euro angegeben.

Fall 4:
Ort: Marienbrunn, Schneewitchenweg
Zeit: 17.04.2012, 20:15 Uhr – 18.04.2012, 06:45 Uhr
Ein unbekannter Täter schlug die Seitenscheibe eines VW Passat und entwendete daraus das festeingebaute Navigationssystem. Der Stehlschaden wird mit 2.900 Euro angegeben.

Fall 5:
Ort: Böhlitz-Ehrenberg, Auenstraße
Zeit: 17.04.2012, 17:15 Uhr – 18.04.2012, 07:05 Uhr
Die Seitenscheibe eines Mercedes der C-Klasse wurde eingeschlagen. Anschließend entwendete der Täter das festeingebaute Navigationssystem. Der Gesamtschaden beträgt ca. 4.000 Euro.

Fall 6:
Ort: Anger-Crottendorf, Theodor-Neubauer-Straße Zeit: 17.04.2012, 20:00 Uhr – 18.04.2012, 07:45 Uhr
Durch einen unbekannten Täter wurde die Seitenscheibe eines VW Passat eingeschlagen und das festinstallierte Navigationssystem entwendet. Der Schaden wird mit etwa 3.000 Euro angegeben.

Fall 7:
Ort: Böhlitz-Ehrenberg, Zur Sägemühle
Zeit: 17.04.2012, 19:30 Uhr – 18.04.2012, 15:00 Uhr
Ein bislang unbekannter Täter schlug die Dreiecksscheibe auf der Beifahrerseite eines Mercedes ein und entwendete im Anschluss das festeingebaute Navigationssystem. Der Schaden wird mit ca. 6.300 Euro beziffert.
In allen sieben Fällen hat die Kripo die Ermittlungen aufgenommen. An den Tatorten wurden Spuren genommen. Ebenso werden Zusammenhänge zwischen den einzelnen Straftaten geprüft. (FiA)