Unfallflucht mit beteiligtem Rollstuhlfahrer

Freital – Dresdner Straße / Rabenauer Straße, Zeit: 19.04.2012, 12.30 Uhr
Gestern wurde der Polizei eine Unfallflucht angezeigt, bei welcher ein Rollstuhlfahrer geschädigt wurde. Der Mann war am vergangenen Donnerstagmittag zum Buga-Center unterwegs und nutzte mit seinem Elektrorollstuhl den Angebotsstreifen für Radfahrer an der Dresdner Straße. An der Rabenauer Straße fuhr der Mann ein Stück auf den Gehweg, damit er an der dortigen Fußgängerampel zur Rabenauer Straße fahren kann. Nachdem die Ampel auf Grün geschaltet hatte, fuhr er los. In diesem Moment kam von links ein PKW gefahren, dieser wich zwar etwas aus, erfasste aber den Rollstuhl mit seiner rechten hinteren Seite. Direkt darauf beschleunigte der PKW-Fahrer und fuhr mit quietschenden Reifen in Richtung Tharandt. Der Geschädigte war derart verstört, dass er den Unfall erst später zur Anzeige brachte. Er blieb unverletzt, aber am Rollstuhl entstand Schaden von etwa 800 Euro.
Die Polizei bittet um Mithilfe und sucht Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freital unter 0351/647260 entgegen.