Brandgeruch in Mehrfamilienhaus

Polizeiensatz_klein

Dresden-Seevorstadt – 04.05.2012, 05.15 bis 05.26 Uhr
Heute Morgen war die Dresdner Polizei wegen des Verdachts eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus an der Reitbahnstraße im Einsatz.

Anwohner hatten die Rettungsleitstelle alarmiert, weil es auf den Fluren des Hauses zur Rauchentwicklung gekommen war. Die Feuerwehr machte die Ursache in einem Fahrstuhl aus. Unbekannte hatten auf bislang nicht bekannte Art und Weise brennbare Teile des Aufzuges in Brand gesetzt. Personen wurden dabei nicht verletzt. Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor.

Die Dresdner Polizei ermittelt nun zu den näheren Umständen des Brandes.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351/4832233 entgegen.