Zeugenaufruf zu tödlichem Badeunfall

Bautzen – Röhrscheidtbad, 05.05.2012, 13:10 Uhr Wie bereits berichtet, ereignete sich am vergangenen Samstag im Bautzener Röhrscheidtbad ein tragischer Badeunfall mit tödlichem Ausgang. Ein fünfjähriges Mädchen wurde nach Beendigung des Schwimmunterrichtes leblos im Wasser aufgefunden, das Kind verstarb am Folgetag in einem Dresdener Klinikum.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. Badegäste, welche sich an diesem Tag im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 13:10 Uhr im Röhrscheidtbad in Bautzen aufgehalten haben und Auskunft zur Sache geben können, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizeiinspektion der Polizeidirektion Oberlausitz-Niederschlesien in Görlitz zu wenden, auch telefonisch unter 03581/468224. (tk)