Geisterfahrer auf der BAB 4 unterwegs

BAB 4, Görlitz – Dresden, zwischen AS Görlitz und AS Kodersdorf – 14.05.2012, 01:54 Uhr und 02:05 Uhr
Ein 19-Jähriger befuhr am heutigen Morgen als Geisterfahrer mit einem Citroen Xsara die BAB 4 in Richtung Dresden. An der Anschlussstelle Görlitz fuhr der Mann entgegen der Fahrtrichtung auf die BAB 4 auf, mehrere entgegenkommende Fahrzeuge mussten dem Citroen auf seiner Fahrt ausweichen. Im Bereich der Anschlussstelle Kodersdorf konnte eine aufmerksame Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf dem Spuk ein Ende machen, zu einem Unfall kam es gottlob nicht.
Die Polizei ermittelt nun strafrechtlich gegen den jungen Mann und sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können bzw. dem Falschfahrer ausweichen mussten. Zweckdienliche Angaben nimmt das Autobahnpolizeirevier Bautzen auch telefonisch unter 03591/3670 entgegen. (tk)