Unfallflucht in Arnsdorf

Arnsdorf – S 159/Radeberger Straße, 20.05.2012, 15:30 Uhr
Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin befuhr Sonntagnachmittag die Radeberger Straße in Arnsdorf, als sie aus bisher unbekannter Ursache hinter dem Bahnübergang nach rechts von der Fahrbahn abkam und eine Bake beschädigte. Obwohl sie dabei unter anderem ihren Kühler verlor, setzte sie ihre Fahrt vorerst unbeeindruckt fort. Sich wohl eines Besseren besinnend, meldete sich später an der Unfallstelle. Nichts desto trotz wird gegen die Frau nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle ermittelt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.250,- €. (sh)