Gemeinsame Fahndungsgruppe Autobahn (GFG) stellt erneut Fahrzeugdiebe auf frischer Tat

BAB 4, Dresden – Görlitz, Anschlussstelle Uhyst a.T. – 04.06.2012, 10:45 Uhr
BAB 4, Dresden – Görlitz, Parkplatz Wiesa und Anschlussstelle Görlitz – 04.06.2012, gegen 14:15 Uhr
Am heutigen Tag stellte die GFG Autobahn erneut drei Fahrzeugdiebe auf frischer Tat, die ihre wertvolle Beute gerade außer Landes schaffen wollten.

Im Bereich des Burkauer Berges wurden Fahnder auf einen Kleintransporter aufmerksam, welcher an der Anschlussstelle Uhyst a.T. genauer unter die Lupe genommen wurde. Nach dem Transporter wurde zwar nicht gefahndet, doch sollte der Instinkt der Beamten einmal mehr Recht behalten: auf der Ladefläche waren unter Sofas und Decken zwei hochwertige Rasentraktoren der Marke HUSQVARNA versteckt. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten diese einem Einbruch in der Nacht zu Montag im Bereich von Pfungstadt (Kreis Darmstadt in Hessen) zugeordnet werden. Die beiden Traktoren hatten sogar noch das Preisschild am Blech, ihr Kaufpreis wurde zusammen mit 37.000,- € beziffert. Der 23-jährige Transporter-Fahrer (polnischer Staatsbürger) wurde polizeilich vernommen, erkennungsdienstlich behandelt und wird am morgigen Tag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Auch zwei Lkw-Diebe schafften es nicht bis an die Grenze, die nur noch wenige Kilometer entfernt lag. Am Tunnel Königshainer Berge wurden die Fahnder der Bundes- und Landespolizei auf zwei DAF-Sattelzugmaschinen aufmerksam. Der eine konnte am Parkplatz Wiesa abgeleitet werden, den zweiten stellten Streifen der Bundespolizei im Bereich der Anschlussstelle Görlitz. Die beiden Fahrzeuge waren ohne Auflieger und mit entwendeten belgischen Kennzeichen unterwegs – in Belgien waren die Laster auch erst am Samstag als Neufahrzeuge an einen Händler ausgeliefert worden. Zwei Männer (polnische Staatsbürger) im Alter von 26 und 28 Jahren fuhren die beiden Nutzfahrzeuge im Wert von etwa je 80.000,- € ohne Eigentumsnachweis, Fahrzeugdokumente und Originalschlüssel, einer der beiden sogar auch ohne Führerschein, nach ihm wurde schon per internationalem Haftbefehl gefahndet. (tk)