Homann:“Ausgang des „Sturm-34-Prozesses“ ist Schlag ins Gesicht der Opfer“

Homann fragt Staatsregierung nach Konsequenzen

Henning Homann, Sprecher für demokratische Kultur und bürgerschaftliches Engagement der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, kritisiert das Gesamtverfahren um die militante Neonazi-Kameradschaft „Sturm 34“:

Den ganzen Beitrag lesen auf: SPD Sachsen – Anpacken. Für Sachsen.