Geschädigte gesucht

BAB 38/BAB 14 – Einer zivilen Funkwagenbesatzung fiel am 10. Juni 2012, gegen 4.05 Uhr ein PKW Skoda auf, der auf der BAB 38 in Höhe Parkplatz Pösgraben auf der falschen Fahrbahn in Richtung Parthenaue unterwegs war. Die betrunkene Geisterfahrerin setzte ihre Fahrt über die BAB 14 bis zur Muldenbrücke fort und konnte dann nach einer Wendung auf der Autobahn von einer Funkwagenbesatzung gestoppt werden. Gesucht werden Fahrzeugführer, die am 10. Juni zwischen 3.45 Uhr und 4.30 Uhr auf der BAB 38 bzw. der BAB 14 unterwegs waren und der Geisterfahrerin ausweichen mussten.

Diese wenden sich bitte an die Autobahnpolizei der PD Westsachsen, Tel. (0341)255100 oder an jede andere Polizeidienststelle.