Mit 1,66 Promille gegen Skoda gerauscht

Wolkenstein – (He) Beim Linksabbiegen von der B 174 auf die B 101 in Richtung Pockau stieß am Sonntagabend, gegen 19.15 Uhr, ein Pkw Fiat offensichtlich bei „Rot“ mit einem aus Richtung Marienberg kommenden Skoda Fabia zusammen. Der Skoda geriet ins Schleudern, kippte auf das Fahrzeugdach und kam schließlich auf den Rädern wieder zum Stehen. Der Skoda prallte dabei noch gegen die Ampeleinrichtung der Kreuzung. Die 32-jährige Beifahrerin im Skoda wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Der 33-jährige Skoda-Fahrer und die 50-jährige Fiat-Fahrerin blieben unverletzt. Die Schadenssumme wird auf rund 24.000 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei der 50-Jährigen eine Alkoholfahne fest. Der Test ergab 1,66 Promille. Daraufhin zogen die Beamten den Führerschein ein. Anzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs wurde erstattet.